(Dis-)Tanz in den Mai

Hallo zusammen, jetzt ist der April schon fast vorüber und irgendwie ging er trotz Social Distancing und Lock-Down doch (zumindest für mich) sehr schnell rum.

Der Titel dieses Beitrages kommt von einer Veranstaltung meines liebsten Clubs, der heute zumindest virtuell für seine Besucher geöffnet haben wird und wo die DJs allein auflegen und ihre Besucher per Stream teilhaben lassen. Anders geht es im Moment leider nicht.

Bleibt uns allen, darauf zu hoffen, dass sich das Virus weiterhin gut eindämmen lässt und wir dann alle schrittweise in die Kindergärten, Schulen, zu unseren Arbeitsplätzen und vor allem zu unseren Freunden zurück können.

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr gut in den Mai kommt und hoffe, dass dieser uns nicht nur mehr von wunderbaren Frühling, sondern auch ein paar gute Nachrichten bringt. Liebste Grüße sendet Euch Kerstin

Ab Montag haben wir die Maskenpflicht

In Bussen und in Einkaufsläden gilt ab Montag die Maskenpflicht. Sicherlich ist es für einige von Euch ganz schön seltsam, sich so zu vermummen. Aber die eigentliche Frage ist eher, warum haben wir nicht schon vor Wochen damit angefangen? Es ist eine sehr gute Sache, um sich selbst zu schützen und auch um noch unentdeckte Viren nicht weiter zu verbreiten. Unser Leben hat sich schon sehr verändert. Man versucht Abstand zu halten, wird misstrauisch, wenn jemand niest und wechselt vielleicht sogar den Gang im Einkaufsladen. Wenn man sich einmal die Mentalität der Japaner anschaut, dann könnte man sich dies ruhig einmal zum Vorbild machen. Seit je her ist es dort üblich, dass man sobald man erkältet ist, einen Mundschutz trägt, um niemanden anzustecken. In Deutschland haben sich inzwischen über 150.000 Menschen mit dem Virus infiziert. Sogar 5500 Menschen sind an den Folgen der Krankheit gestorben.

Da sollte es also wirklich kein Problem sein, mit dem Tragen einer Maske (egal wie albern sie aussieht) mitzuhelfen, dass man weder sich selbst noch andere ansteckt…

Ich habe heute schon einmal geübt, weil ich für zwei Haushalte einkaufen war und über eine Stunde im Einkaufsladen unterwegs war. Und ja, auch ich habe mich ziemlich albern dabei gefühlt. Auch wenn man die Masken immer häufiger sieht und es langsam normal erscheint. Ab Montag muss es normal sein!

Ein schönes Wochenende!
Harry

Schon mal einfrieren…

Auch wenn wir unsere Besucher*innen am liebsten live und in Farbe haben, hat sich ja inzwischen eine nette Truppe auf den anderen Kanälen gebildet, die fleißigst rät und rechnet:-)

Heute seid ihr mal dran und es gibt schon die ersten, auch scheinbar unlösbaren, Posts.

Ich glaube, wir müssen das absolute Lieblingseis unserer Besucher langsam schon mal einfrieren…

bis bald, liebe Grüße von Andrea

Memories

Hallo liebe Leser,

ich habe gerade vor ein paar Minuten ein Foto meiner Elmo-Sammlung als Schätzspiel eingestellt und bin sehr erfreut, dass in den ersten 10 Minuten schon so viele mitgezählt oder -geraten haben.

Auch die Mathe-, Bilder- und Logikrätsel erfreuen sich großer Beliebtheit sowie auch die alten Bilderschätze, die meine Kolleginnen aus unseren Fotoalben ausgegraben haben. Vielleicht habt Ihr ja auch auch noch das ein oder andere Bild von Aktionen im oder mit dem HoT, das Ihr mit uns teilen würdet. Es ist ja immer auch sehr schön, sich an gute Zeiten zu erinnern.

So ist es mir am Sonntag auch ergangen, als ich meine kleinen roten Monster entstaubt habe. Einige von ihnen besitze ich schon ca. 18 Jahre und viele habe ich auf Reisen erworben, mit denen ich auch sehr schöne Erinnerungen verbinde.

Vielleicht inspiriert Euch das ja auch, mal das ein oder andere Fotoalbum anzuschauen oder eine Kiste mit Kindheitserinnerungen zu öffnen.

Viele liebe Grüße von Kerstin

Bald geht´s wieder los!

Ab Donnerstag müssen oder dürfen die ersten Schüler und Schülerinnen wieder zur Schule. Zuerst starten die zehnten Klassen mit der Prüfungsvorbereitung. Das wird bestimmt ein spannender Tag, denn einen normalen Unterricht wird es nicht geben. Abstandsregeln müssen eingehalten werden, man darf sich nicht zu Nahe kommen. Und ständig Hände waschen und desinfizieren, irgendwie kompliziert.

Das wird bestimmt nicht einfach werden, trozdem ist es doch beruhigend, dass unser Leben wieder ein Stück weit normaler wird, auch wenn es erst ein kleiner Schritt in die Normalität ist.

Ich bin gespannt, wie euer erster Tag laufen wird, erzählt mal, wie es so war!

Eure Heike

Nummer 1 lebt noch…

Wir haben in der letzten Zeit viele alte Fotos aus dem Archiv gepostet. Immer wenn eine größere Veranstaltung anstand (Jubiläumsfeier, Kreisfamilientag in Hövelhof, Inklusionsfest usw.), hat das HoT Team ud der Jugendrat ein T-Shirt mit HoT Logo bekommen. Im Stapel mit alten T-Shirts für Garten- oder Malarbeiten habe ich nun das allererste dieser T-Shirts gefunden. Es lebt also noch. Jetzt frage ich mich, zu welchem Anlass dies gedruckt wurde? Könnte es die Zukunftswerkstatt 2005 gewesen sein?

Vieleicht erinnert sich ja noch einer aus dem damaligen Jugendrat?

Hier ist ein Foto:

Von 2005?

Viele Grüße von Harry

Es grünt so grün

Jedes Jahr bringt uns der Frühling frisches Grün und bei mir persönlich auch den Heuschnupfen. Aber eines ist in diesem Frühling anders: wenn ich derzeit in der Öffentlichkeit niese, zucken die Leute erschrocken zusammen und das „Gesundheit“ kommt von fremden Leuten eher zögerlich.

Ja die Angst und die Vorsichtsmaßnahmen nehmen zu. Die vielen Leute mit Mundschutz sind für mich sehr gewöhnungsbedürftig, obwohl ich auch schon einen in der Handtasche habe. Benutzt habe ich ihn noch nicht, aber bald könnte es für uns alle zur Pflicht werden.

Heute morgen habe ich mit meiner Familie einen schönen Spaziergang am See an der Talle gemacht (s. Foto) und dort nur sehr wenige Leute und die auch ohne Mundschutz getroffen. Das war mal wieder ein Stück Normalität.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und schreibe nächste Woche mal wieder was auf diese Seite. Weiteres gibt es gleich auf Facebook und Insta.

Bleibt gesund und liebe Grüße von Kerstin

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte