Alles ist anders

Noch vor einer Woche hätte ich nicht gedacht, dass diese Krise sich so entwickeln würde. Hamsterkäufe, Abstand halten, übervolle Supermärkte, Schließungen (fast) aller öffentlichen Einrichtungen…

Eben waren wir nochmal ein wenig Sonne tanken im Wald (natürlich in einem eher menschenleeren Stück). Ein Stück heile Welt. Und danach an der Tankstelle (günstiger Sprit) steht die Verkäuferin hinter einer Scheibe, trägt ebenso wie ich Handschuhe und ich überlege beim Bezahlen, wie viele Leute sie heute wohl schon bedient hat.

Was sind Eure Gedanken? Ich würde mich freuen, von Euch zu lesen.

Liebe Grüße von Kerstin

Ging mir ebenfalls so. Der Wald ist im Moment ein guter Ort!

Grüße von Familienhund Alani

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte
%d Bloggern gefällt das: